header projekte



Materialien

Fragen, Anregungen zu unserer Internetseite und Bestellungen zu den Kinderrechten, könnt ihr loswerden unter:
Kontakt des DKSB LV Sachsen e.V. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 0351 - 42 42 044

 

Materialien zum Bestellen & als Download

Plakat "Stark und Sicher"

Ein Lern- und Arbeitsbuch für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren, für dessen Entwicklung wir den Wittenberger GH-Verlag unterstützt haben. Hier finden Sie einen Auszug aus unserem Exemplar. Wir möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wie diese Themen bearbeitet werden können.

Den Schutzbeitrag für dieses Material erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle
   
Plakat

"Kinder haben Rechte"


Plakat Größe A1, Gratis, Versandkosten fallen an
(Achtung: Nur noch Restposten vorhanden)

   
Postkarten "Kinder haben Rechte" - Postkarten
Postkarten-Serie mit 10 Einzel-Motiven vom Plakat

Gratis, Versandkosten fallen an
(Achtung: Nur noch Einzel-Motive als Restposten vorhanden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinderrechte-Rap

 

Hier könnt ihr bald den Kinderrechte Rap runterladen und anhören

 

 

 

Für Kinder

 

 

In welchen Orten die Kinderrechte in Fahrt kommen, kannst Du auf der Landkarte der drei Bundesländer sehen. Darunter kannst du Dich informieren, in welchen Orten der Koffer mit Kinderrechten weiter gefüllt wird.

Karte_Mitteldeutschland_Umrisse-Orte_klein_2

 

 

 

Tag Wo Was Kontakt

20.11.2012

Dresden

Gleisschleife Webergasse

Nächste Haltestelle: Kinderrechte!

Kinderrechte ganz praktisch in Fahrt

www.kinderschutzbund-sachsen.de

 

22.09.2012 Erfurt - Anger

 

Weltkindertag

 

http://www.dksbthueringen.de/
22.09.2012


Haldensleben - DKSB OV Börde e.V.

Weltkindertag - Kinder haben das Recht auf Freizeit

http://www.kinderschutzbund-boerde.de/

20.09.2012 Gera - Platz vor dem Kultur- und Kongresszentrum

Weltkindertag -

Kinderspiele und Aktion zum Thema Kinderrechte

 

http://www.dksbthueringen.de/44-0-Gera.html

14.08. bis

16.08.2012

Holzmühle Kämmeritz in Schkölen

Ferienfreizeit mit Klettern und Naturerfahrung

 

www.kinderschutzbund-eisenberg.de/

06.08. bis

10.08.2012

Familienzentrum MGH - Gera

Fritz-Gießner-Straße 14

 Olympische Spiele

Anmeldung erforderlich:

über Susanne Korn

0365 - 833 68 61

 

06.08. bis

10.08.2012

Riesa

Ferienprogramm zum Kennenlernen der Kinderrechte 

DKSB Ortsverband Riesa e.V.
Stralsunder Str. 5, 01587 Riesa
Tel: 035 25 / 73 16 31
Fax: 035 25 / 73 10 37

23.07. bis

04.08.2012

Zwickau, Humboldtschule

 

Minizwickau - Projektwelt in der Kinder in die Alltagsrolle von Erwachsenen schlüpfen und sich damit spielerisch auseinandersetzen (7 - 14 Jahre) 

 

DKSB Kreisverband Zwickau e.V.
Franz Mehring Str. 169,
08058 Zwickau
Tel: 0375 / 28 17 08
Fax: 0375 / 23 09 233

16.07.2012

Hettstedt 

Kinderrechterallye

  9 - 12 Uhr

http://kinderschutzbund-msh.de/
13.07.2012 Plauen  - Kindercafé Mücke

 

"Kinderrechte - von Kindern für Kinder"

Bounty- Stadtteilfest

 

www.blauer-elefant-plauen.de
07.07.2012

 

Löbau / OT Großdehsa, Ortschaftszentrum,

 

Kinderfest DKSB Ortsverband Löbau e.V.
Poststr. 8, 02708 Löbau
Tel: 035 85 / 41 77 490
Fax: 035 85 / 41 77 490
Juni 2012 Leipzig, Kindertagesstätte "Grünschnabel"

 

Das Gefühle-Projekt:

Erarbeitung eines Gefühlememory zur Weiternutzung auch für andere Kindergruppen (3-6 Jahre)

 

http://www.leipziger-kinderbuero.de/
30.06.2012 Leipzig im Arthur Bretschneider Park

 

Kinderrechte -

Aktion zum AGFT - Kinderfest der freien Träger

 

 
30.06.2012 Freiberg, Petriplatz

 

"Mehr Zeit für Kinder haben"
850 - Jahrfeier Freiber

 

 
08.06.2012 Harzkreis, Wernigerode

 

Aktionsnachmittag - Mein Leben!

 

 
07.06.2012 Eisenberg

 

Tag der offenen Tür

 

 

01.06.2012

 

Görlitz

Kinder- und Familientag

 

01.06.2012

 

Kamenz - Sport- und Freizeitpark

Kindertagsfest "Schätze, die uns begleiten"

 

01.06.2012

 

Dippoldiswalde, Marktplatz

 

Malen der Kinderrechte "Gemeinsam stark! Kinderrechte im Fokus" - Gestaltung der Marktfläche mit Kinderrechte-Bildern

 

01.06.2012

 

Gera  

 

Tag der Farben

 

04.05.2012

 

Magdeburg, Ulrichsplatz 2

(neben dem „Alex“)

Jede Barriere ist eine zu viel - Veranstaltung zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

 

 

03.05.2012

 

Erfurt

 

„Kinder sind unschlagbar“ – KinderRechteTag auf dem Erfurter Petersberg!

 

 

30.04.2012

Gera

Tag der gewaltfreien Erziehung

 

 

30.04.2012

 

Halle, Marktplatz, 10.00 - 14.00 Uhr

 

Kinder sind unschlagbar! - Tag der gewaltfreien Erziehung und Kampagnenstart

 

 
30.04.2012 Gera

Tag der gewaltfreien Erziehung

 

Schwimmen für die Kinderrechte

... damit sie nicht untergehen!

 

Im Rahmen des Aktionstages "Sport verbindet" im Hettstedter Freibad waren Mädchen und Jungen aufgerufen, für die Kinderrechte Runden zu schwimmen.

Meine Kinderrechte

Hallo, wisst ihr schon...?

Kinder haben Rechte! Die wichtigen Rechte stehen in der UN-Kinderrechtskonvention. Sie gelten auf der ganzen Welt für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre. Wir haben zusammen mit Kindern und Jugendlichen einige Kinderrechte ausgesucht, die wir Euch hier vorstellen (Klicke auf ein Bild) oder die Ihr auf der Seiten der Tivi-Redaktion des ZDF prima erklärt findet findet.

 

Das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht - Kinder haben das Recht, im Krieg und in anderen Ländern Schutz und Hilfe zu erhalten.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 22 & 38) Das Recht auf Privatsphäre und persönliche Ehre - Kinder haben ein Recht, dass ihr Privatleben und ihre Würde geachtet werden.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 16) Das Recht auf Schutz vor Gewalt - Niemand darf Kinder schlagen oder sie zu Dingen zwingen, die sie nicht wollen oder ihnen weh tun. Kinder haben das Recht auf Schutz vor Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung. (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 19) Das Recht auf Gesundheit - Kinder haben das Recht, gesund zu leben. Geborgenheit zu finden und keine Not zu leiden.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 24) Das Recht auf freie Meinungsäußerung und Beteiligung - Kinder haben das Recht, bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken. Sie haben das Recht, sich alle Informationen zu beschaffen, die sie brauchen, und ihre eigene Meinung zu verbreiten.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 12 & 13) Das Recht auf Spiel, Freizeit und Ruhe - Kinder haben das Recht auf Ruhe, Freizeit, Spiel und aktive Erholung. Dazu gehören freies Spiel und selbst gewählte Freizeitbeschäftigung.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 31) Das Recht auf Gleichheit - Kinderrechte gelten für alle Kinder. Kein Kind darf wegen seiner Hautfarbe, Religion, Sprache oder weil es ein Mädchen oder Junge ist, benachteiligt werden. Die Kinderrechte müssen eingehalten und bekannt gemacht werden.  (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 2 & 4) Das Recht auf elterliche Fürsorge - Kinder haben ein Recht auf die Liebe und Fürsorge beider Eltern und auf ein sicheres Zuhause. UN-Kinderrechtskonvention Artikel 18) Das Recht auf Bildung - Kinder haben das Recht, zu lernen und eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 28) Das Recht auf gleiche Chancen bei Behinderung - Kinder mit Behinderung haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, damit sie aktiv am Leben teilnehmen können. (UN-Kinderrechtskonvention Artikel 23)

 

Welche Kinderrechte sind Dir persönlich am wichtigsten? Welche Deiner Rechte werden häufig nicht eingehalten? Wenn Ihr wissen wollt, was andere Kinder und Jugendliche in Sachsen von ihren Rechten halten, dann seht euch die Ergebnisse der Kinderrechtswahl (PDF) an.

„Kinder sind unschlagbar“ – am 03.05.2012 ist Kinder-RechteTag auf dem Erfurter Petersberg!

Am 3. Mai heißt es zum KinderRechteTag auf dem Erfurter Petersberg „Kinder sind unschlagbar“. Mit dabei sind der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Thüringen sowie viele andere Vereine aus Erfurt. Schüler und Schülerinnen erfahren spielerisch an verschiedenen Stationen mehr über ihre Rechte. Dort geht es bspw. um das Recht auf Gesundheit, auf Bildung, auf Hilfe, darauf mit Mutter und Vater Umgang zu haben, auf gewaltfreie Erziehung usw. Natürlich geht es auch um ihre Gefühle und den Umgang damit, es gibt eine Kinderrechte-Ralley, die Geschichte vom großen und kleinen NEIN, wo und wie Kinder Hilfe bspw. durch die Polizei bekommen können und Spiel und Bewegung.