header service



Pressemitteilung: Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar

schnappschuss pm ehrenamt 2019Anlässlich des Tages des Ehrenamtes am 05.12.2019 weist der Sächsische Kinderschutzbund darauf hin, dass ehrenamtliches Engagement eine der wichtigsten gesellschaftlichen Säulen ist und es dafür gute Rahmenbedingungen benötigt.

 

Über 700 ehrenamtliche Mitstreiterinnen und Mitstreiter arbeiten in den 20 Verbänden des Deutschen Kinderschutzbundes in Sachsen Hand in Hand mit hauptamtlichen Fachkräften. Im Rahmen dieses Engagements wurden im vergangenen Jahr mindestens 37.230 Arbeitsstunden geleistet. „Wenn wir dazu nur den derzeitigen Mindestlohn von 9,19 €/Stunde ansetzen, ergibt das eine Summe von über 342.000,-€“, erklärt Prof. Ullrich Gintzel, Vorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Sachsen e.V.

 

Pressemitteilung: Ausländerbeauftragter und Kinderschutzbund zeichnen den Musaik e.V. mit dem Sterntalerpreis aus

schnappschuss pm sterntaler 2019Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e. V. und der Sächsische Ausländerbeauftragte zeichneten heute während einer Feierstunde das Projekt „Musaik – grenzenlos musizieren in Dresden“ mit dem Sterntalerpreis 2019 aus. Der Sterntaler würdigt den herausragenden Einsatz in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Das Preisgeld beträgt 3.000 € und ist für künftige Projekte mit Flüchtlingskindern vorgesehen.

 

Während der Feierstunde im Sächsischen Landtag mit Staatsministerin Barbara Klepsch, Christina Koch vom Vorstand des Sächsischen Kinderschutzbundes und dem Sächsischen Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth nahmen die Ehrenamtlichen und geförderte Schüler den Preis entgegen.

 

Pressemitteilung: Weltkindertag 2019 „Wir machen Zukunft – Kinder und Jugendliche mischen mit!“

schnappschuss pm wkt 201970 Jahre Grundgesetzt im Frühjahr und 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention im November - 2019 ist ein spannendes Jahr mit vielen Höhepunkten. Die Kinderschutzverbände in Sachsen feiern dies und stellen zum Weltkindertag am 20.09.2019 die Kinderrechte in den Mittelpunkt, um sie alsbald im Grundgesetz verankert zu sehen.

 

Unter dem Motto „Wir machen Zukunft – Kinder und Jugendliche mischen mit!“ rufen die Verbände in den Regionen zu gemeinsamen Aktionen auf, um in Politik, Verwaltung und Bildung die Aufmerksamkeit auf die Beteiligungsrechte zu lenken. „Diese Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an sie betreffenden Entscheidungen ist von immenser Bedeutung – für die Zukunft der jungen Menschen und für unsere Demokratie,“ so Ullrich Gintzel, Vorstandsvorsitzender des DKSB Landesverbandes Sachsen e.V. „Genau deswegen stehen am Weltkindertag die Beteiligungsrechte und der kindliche Wille im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir fordern einmal mehr, die Kinderrechte in einem eigenen Artikel 2a in das Grundgesetz aufzunehmen,“ so der Landesvorsitzende weiter.

 

Pressemitteilung: Sorgen mit dem Zeugnis? Ruf die 116 111 an!

schnappschuss pm zeugnis 07 2019Auch am Tag der Zeugnisausgabe stehen den Kindern und Jugendlichen in Sachsen unter der europaweiten Rufnummer 116 111 geschulte Beraterinnen und Berater an den Kinder- und Jugendtelefonen zur Seite. An den Elterntelefonen können sich unter der Nummer 0800 111 0550 Erziehende beraten lassen und nach Lösungen suchen.

 

Über 373.000 Kinder und deren Eltern in Sachsen freuen sich auf die Schulferien und erwarten gleichermaßen mit Spannung den letzten Schultag und die damit verbundene Zeugnisausgabe. Für die Mehrzahl der Kinder und Eltern ist klar, wie das Zeugnis aussehen wird, da Kinder und Eltern ständig im Gespräch waren und sind. Für wenige mischt sich die Freude über den bevorstehenden Start in die Ferien mit Bangen, ob das Klassenziel in Mathe oder Deutsch doch noch geschafft wurde.

 

Pressemitteilung „Ausstellungseröffnung mit Werken von Schülern aus Plauen“

schnappschuss ausstellung OV plauen 06 2019Jugendministerin Barbara Klepsch, Andreas Färber als Vorsitzender des DKSB Ortsverband Plauen e.V. sowie Ullrich Gintzel vom DKSB Landesverband Sachsen e.V. eröffnen am morgigen 26. Juni im Sozialministerium die Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft „Bildende Kunst“ des Kinderschutzbundes in Plauen. Die Ausstellung ist eine Mitmach-Aktion von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 3 bis 11 aus Plauen.

 

„Es ist mir ein Herzensanliegen, dass jedes Kind und jeder Jugendliche in unserer Gesellschaft eine faire Chance bekommt, seine Potenziale und Stärken zu entfalten“, so Jugendministerin Barbara Klepsch. „Verschaffen wir Mädchen und Jungen ein Gehör für Ihre Sichtweisen auf die Welt.“

 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz