header veranstaltungen



FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Sie sind hier: SeminareFortbildung für insoweit erfahrene Fachkräfte - Sexuelle Grenzverletzungen durch Kinder, Jugendliche und Heranwachsende

Fortbildung für insoweit erfahrene Fachkräfte - Sexuelle Grenzverletzungen durch Kinder, Jugendliche und Heranwachsende

Beginn:
Mi., 24. Feb 2021
Ende:
Mi., 24. Feb 2021
Anmelde​schluss:
Mi., 27. Jan 2021
Kurs-Nr.:
D18/2021
Favorit:
0 Favorit
Preis:
65,00 EUR
Ort:
DKSB LV Geschäftsstelle, Messering 8A, 01067 Dresden
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
8 von 15
Trainer:
Frau Peggy Radtke

Beschreibung

Als insoweit erfahrene Fachkräfte im Kinderschutz stehen Sie Fachkräften der unterschiedlichen Arbeitsfelder beratend zur Seite, die Fragen zu Kinderschutzfällen haben. Dies ist eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit. Diese Fortbildung dient vor allem dazu, die hohen Qualitätsstandards der pädagogischen Arbeit zu sichern, sich fachlich auf dem neuesten Stand weiterzubilden und sich mit anderen Fachkräften zu vernetzen.

Das Ziel der Fortbildung besteht darin, durch das Wissen um sexuelle Grenzverletzungen präventiv sexualisierte Gewalt durch Kinder, Jugendliche und Heranwachsende zu verhindern und jungen Menschen eine legale, Grenzen achtende sexuelle Entwicklung zu ermöglichen.

 

Der Kooperationspartner BLAUFEUER
als Landesfachstelle zur Beratung von Mitarbeiter_innen öffentlicher und freier Träge in Fällen sexueller Grenzverletzungen durch Kinder, Jugendliche und Heranwachsende

-    versteht sich als Vermittler methodischen und fachlichen Wissens zum Thema sexuelle Grenzverletzungen sowie als beratende Institution

-    bietet professionelle Beratung in der Krise an und ermöglicht den beteiligten Fachkräften, zielgerichtete Interventionen und am Bedarf orientierte Hilfemaßnahmen einzuleiten

-   möchte das Risiko erneuter sexueller Übergriffe vermeiden

 

Referent_innen der Fortbildung

Jan Schweinsberg (angefragt)
Diplom-Psychologe, Fachkraft für die pädagogische und therapeutische Arbeit mit jugendlichenTätern und Täterinnen sexueller Gewalt

 

Christian Grüner (angefragt)
Pädagoge BA, Fachkraft für Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen

 

Peggy Radtke
Sozialpädagogin MA, insoweit erfahrene Fachkraft, Fachreferentin für Kinderschutz beim DKSB LV Sachsen e.V.

 

Zielgruppe

Fachkräfte aus Sachsen, die als insoweit erfahrene Fachkraft intern bei ihrem Träger oder extern im jeweiligen Landkreis tätig sind.

 

 

Der Flyer für die Fortbildung.

 Blaufeuer

 


Diesen Kurs buchen: Fortbildung für insoweit erfahrene Fachkräfte - Sexuelle Grenzverletzungen durch Kinder, Jugendliche und Heranwachsende

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie