header veranstaltungen



FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Gemeinsam schützen wir die, die Schutz brauchen!

Beginn:
5. Nov 2018
Ende:
5. Nov 2018
Anmelde​schluss:
zuletzt aktualisiert:
18. Sep 2018
Kurs-Nr.:
C5/2018
Favorit:
0 Favorit
Preis:
75,00 EUR
Ort:
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
21 von 52
Trainer:

Beschreibung

Hinweis: Bitte notieren Sie bei der Onlineanmeldung im Feld "spezielle Information" die Nummer des Workshops sowie eine Alternative.

Achtung! Der Worshop 3 ist ausgebucht und  Workshop 5 steht nicht mehr zur Verfügung.

Ideen für den Weg zu einem Schutzkonzept für meine Einrichtung

 

Herr Jakob hat gemeinsam mit der Leiterin Frau Fuchs und dem gesamten Team der Tagesgruppe mit der Erstellung eines Schutzkonzeptes begonnen. Während der Risiko-und Potentialanalsye kamen weitere Fragen auf.  

 

Wie gehen wir mit Übergriffen unter Kindern in unserer Einrichtung um?  
Welche Möglichkeiten der Prävention und der Intervention gibt es?
Wie handeln wir als Team richtig und was können wir in unser Schutzkonzept mit aufnehmen?

 

Auch Frau Fuchs ist unsicher, ob sie die Fragen als Team richtig beantworten können. Dazu holen sie sich eine externe Beratung, welche genau diese Themen mit ihnen bearbeitet soll. Dabei werden folgende Themen näher betrachtet:  

Macht und Machtmissbrauch,
Präventionsmöglichkeiten,
Handlungsleitfäden,
Fortbildungen,
Kooperationen,
Präventionsangebote für Kinder und Eltern,
Partizipation,
Ansprechstellen und Beschwerdeverfahren.

 

Gemeinsam mit allen Beteiligten wird ein individuelles Vorgehen für DIESE Einrichtung entwickelt. Dabei werden Frau Fuchs und ihr Team durch die externe Beratungsstelle spezifisch begleitet und unterstützt.

 

Workshop 1
Sexualpädagogische Arbeit als Präventionsauftrag (AGJF Sachsen e.V. und DKSB Landesverband Sachsen e.V.)

 

Workshop 2
Peer-Gewalt im Kontext Schutzkonzept (angefragt: Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. und Frauenarbeit Sachsen e.V.)

 

Workshop 3
Krisenmanagement, Risikoeinschätzung, Interventionsplanung in Fällen der Vermutung/des Verdachts sexueller Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Heranwachsend (angefragt: Blaufeuer e.V., Radebeul)

 

Workshop 4
Rückmeldung und Beschwerdeverfahren im Kontext Schutzkonzept (KJR Sachsen e.V. und Kathleen Kuhfuß)

 

Workshop 5
Sexuelle Selbstbestimmung im Kontext Schutzkonzept (angefragt: Wildwasser Chemnitz e.V.)

 

Zielgruppen

Fachkräfte der freien Träger der Jugendhilfe, insbesondere Projektkoordinatorinnen und Projektkoordinatoren, Fachberater/-innen von Kindertageseinrichtungen, Leiter/-innen von Kinderhäusern und Kindertageseinrichtungen,  Schulsozialarbeiter/-innen und weitere  Interessierte

 

 


Diesen Kurs buchen: Gemeinsam schützen wir die, die Schutz brauchen!

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz