Tablet, Smartphone, Netflix und Co.- was ist gut für Kinder?

 K0A9797Digitale Medien sind im Alltag vollständig integriert – wir nutzen unsere Smartphones nicht nur für die Kommunikation, sondern auch für viele andere Dinge. Digitale Medien sind aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken – und Kinder wachsen damit auf. Was Kinder in den meisten Fällen als selbstverständlichen Teil ihres (Familien-)Lebens betrachten, stellt so manchen Erwachsenen vor eine Herausforderung. Vor allen Dingen dann, wenn es um den Inhalt und Umfang der Mediennutzung der eigenen Kinder geht.

 

Auch Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen sehen sich oft mit der Frage – häufig durch Eltern konfrontiert, ob und wieviel Medienkonsum gut für das Kind ist.

 

Wir planen ein weiteres Modul zu unserer Fortbildungsreihe „Kinder in guten Händen“. Um die Inhalte zielgerichtet auf die Fragen und Themen von Fachkräften anzupassen, haben wir eine kurze Umfrage für pädagogische Fachkräfte in Kita (Kinderkrippe, Kindergarten und Hort) und Kindertagespflege entwickelt.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Umfrage (5 min). Über folgenden Link gelangen Sie zu dieser: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfa-TxXTEgsNJJIX_IGXas4kYE7mIsy5uB9bgMCT1KVKVfwWw/viewform?vc=0&c=0&w=1&flr=0