Veranstaltung in Dresden: Kinder suchtkranker Eltern

Kinder suchtkranker Eltern DD 2022Die Jugend- und Drogenberatungsstelle Dresden veranstaltet im Rahmen der Nacoa-Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien am 14. Februar 2022 in der Zentralbibliothek im Dresdner Kulturpalast eine Ausstellung mit Impulsreferat und der Möglichkeit für Austausch und Diskussion.

 

Unter dem Titel „Alltägliche Geschichten – Kindeswohlgefährdung bei drogenkonsumierenden Eltern“ will sich die Jugend- und Drogenberatungsstelle damit vor allem an interessierte Fachkräfte aus Kitas und Schulen sowie Kinderärzt_innen und Gynäkolog_innen, aber auch weitere Interessierte richten. Ein Durchgang der Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr und ein zweiter um 15 Uhr. Die Veranstaltung findet unter 2G-Plus-Bedingungen statt und es muss eine FFP2-Maske getragen werden. Bitte bringen Sie Ihren Nachweis mit. Die Plätze sind begrenzt und aufgrund der geltenden Corona-Schutz-Bestimmungen sind die Veranstalter verpflichtet Ihre Kontaktdaten zu erfassen.

 

Bitte melden Sie sich deshalb mit Angabe Ihres Namens für den gewünschten Durchgang an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!