Pressemitteilung „Kindertag am 1. Juni: Unsere Kinder haben ein Danke verdient!"

schnappschuss pm Kindertag 2021Die Kinderschutzverbände in Sachsen sagen zum Kindertag am 01.06.2021 den Kindern und deren Familien Danke. Gerade in der Situation während der Lockdowns in der Coronapandemie haben diese viel zu bewältigen gehabt und viel geleistet.

 

„Zum Kindertag am 01.06.2021 wollen wir Euch danken, liebe Kinder und auch Euch Eltern,“ sagt Christina Koch, die Vorstandsvorsitzende des Kinderschutzbundes in Sachsen. „Ihr Kinder musstet in den vergangenen 14 Monaten auf so vieles verzichten: Das Treffen mit Freunden, spielen und lernen in der Gruppe, regelmäßig in die Schule, Kita oder Jugendhaus gehen zu können, Spaß beim Baden oder der Besuch im Zoo,“ so Koch weiter. „Aber auch Eltern und Erziehende haben mit Homeschooling und Kinderbetreuung parallel zu Arbeit oder Homeoffice und den fehlenden Freizeitmöglichkeiten großartiges geleistet. Allen sagen wir Danke,“ sagt Christina Koch.

 

In der Coronazeit waren Kinder und Jugendliche mehr als viele andere Gruppen von den Einschränkungen betroffen. Sie verzichteten auf vieles: Je jünger das Kind ist, desto weniger sozialen Kontakt hatte es außerhalb der Familie. Kinder und Jugendliche werden viel seltener als Akteur_innen ihrer Selbst wahrgenommen. Ihre Stimmen spielten in Politik, Gesellschaft, Schule, Kindertagestätten, Freizeit, Gesundheit und Medien vielfach kaum eine Rolle.

 

Unsere Pressemitteilung mit allen Details finden Sie in der Rubrik Pressemitteilungen.