Ein Geschenk für die Fachwelt: Unser Schutzkonzepterklärfilm ist freigegeben

Zeichnung komplettAngeregt durch die Empfehlung zur Umsetzung von Schutzkonzepten in Einrichtungen des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung, J. W. Rörig, machten wir uns 2018 auf den Weg, Organisationen, Träger und Einrichtungen auf vielfältige Weise bei der Entwicklung von Schutzkonzepten zu unterstützen. Wichtig ist uns dabei, dass die Schutzkonzepte mit allen Beteiligten entstehen und von den Einrichtungen auch gelebt werden.  

 

Wir verstehen ein Schutzkonzept als ein Haus mit vielen Bestandteilen. Zur Fachkräfte- und Elternbefragung hatten wir einen Erklärfilm entwickelt, der das Schutzkonzeptehaus anschaulich und verständlich erklärt. Aufgrund der vielen Nachfragen zur Verwendung und um möglichst vielen Menschen deutlich zu machen, was ein Kinderschutzkonzept ist, haben wir diesen überarbeitet und geben ihn als unser Geburtstagsgeschenk nun frei. Neugierig geworden? Hier geht es direkt zu youtube.  

 

Weitere Unterlagen, wie z.B. unsere Standards zur Erstellung von Schutzkonzepten oder unsere Fortbildung zur Prozessberatung für Schutzkonzepte finden sich auf unserer Projektseite.

 

Wir freuen uns auf Rückmeldungen.