Müssen unsere Kinder funktionieren? - eine Diskussionsveranstaltung zu der Frage, welche "Elternschule" Familien und Fachkräfte heute brauchen

schnappschuss Veranstaltung Elternschule 10.04.2019Der Kinder- und Jugendhilferechtsverein Dresden e.V. , die Evangelische Hochschule Dresden und der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. laden am 10. April 2019, 16.30-19.30 Uhr, in die Evangelische Hochschule Dresden zu einer Diskussionsveranstaltung zu der Frage, welche "Elternschule" Familien und Fachkräfte heute brauchen.

 

Der Dokumentarfilm "Elternschule", der im Oktober 2018 in die Kinos kam, hat nicht nur innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe kontroverse Debatten ausgelöst. Unstrittig ist dabei: Der Film zeichnet das Bild des von Natur aus egoistischen, tyrannischen Kindes, das ständig darauf lauert, die Erwachsenen "über den Tisch zu ziehen". Schon durch seinen Titel suggeriert der Film, dass Eltern und Erziehende den im Film gezeigten rigiden Umgang mit den ihnen anvertrauten Kindern erlernen („Schule“) und den gemeinsamen Alltag entsprechend gestalten sollten.

 

Diese Botschaften nehmen wir ernst: als Aufforderung zu kritischer Nachfrage und Widerspruch. Wir möchten Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe und der Kinder- und Jugendpsychiatrie einladen. Gemeinsam mit dem Publikum wollen wir die Frage bewegen, welche "Elternschule" Familien und Fachkräfte unter heutigen Bedingungen brauchen.

 

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Hier finden Sie den Flyer.

 

Film noch nicht gesehen? Am Sonntag, den 07. April 2019 um 16 Uhr besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich den Film "Elternschule" im "Kino im Dach", Schandauer Str. 64, 01277 Dresden (https://www.kino-im-dach.de/) anzuschauen. Die Kinokarten kosten 6,50 €/ erm. 6,00€. Es empfiehlt sich, frühzeitig zu reservieren.

 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.