„Einer schwimmt im Geld“ - Kinder über arm und reich

Buch arm und reich 1„Eine Hütte, in der man lacht, ist besser als ein Palast, in dem man weint.“
Zahra aus Genthin, 14 Jahre

 

Letzte Woche kamen ganz besondere Pakete in den DKSB Landesverbänden in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt an. In einem 18-monatigen Gemeinschaftsprojekt, unterstützt durch die Aktion Mensch, wurde gemeinsam mit Kindern ein tolles Buch erstellt und gedruckt.

 

Kinder im Alter zwischen acht und 15 Jahren aus den drei Bundesländern beschreiben auf ihre Weise, wie sie Armut sehen oder wie sie damit umgehen. Es sind Aussagen, die berühren, erstaunen lassen und insbesondere erwachsene Leser aktivieren. Die authentischen Geschichten stellen all jenen ein Armutszeugnis aus, die seit Jahrzehnten ignorieren, dass Zukunftschancen von Millionen Kindern leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden.

Buch arm und reich 3Fachkräfte dürfen auf die Arbeitsmethoden im Anhang neugierig sein. Diese sollen zeigen, mit welchen Möglichkeiten mit Kindern zu diesen Themen gearbeitet werden kann.

 

Wir empfehlen: Lesen, (Dazu)-Lernen und Aktiv werden, damit künftig jedes Kind gesund ernährt, seinem Talent entsprechend gebildet und voller Zuversicht seinen Weg ins Leben gehen kann.

 

Buch arm und reich 4Die Bücher der ersten Auflage gehen derzeit an alle beteiligten DKSB Verbände und Kinder. Über unsere Seite www.arm-und-reich.net können Sie sich zum Projekt informieren und direkt beim Verlag eigene Exemplare bestellen.

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz